Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
  2. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen, wenn es nicht ausdrücklich schriftlich anderweitig vereinbart ist, ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden sind für uns nicht verbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Sie sind für uns nur verbindlich, wenn wir sie ausdrücklich anerkennen.

  3. Vertragsschluss und Widerruf
  4. Wir senden dem Kunden vor Vertragsschluss ein ausführliches Angebot per E-Mail. Nimmt der Kunde das Angebot an, dann kommt der Vertrag mit unserer Auftragsbestätigung bzw. mit Ausführung des Auftrags zustande.

    Die Bestellabwicklung findet per E-Mail statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von uns versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von uns bzw. von uns mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

    Ein Vertrag kann innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen werden.

  5. Preise und Zahlungsbedingungen
  6. Sofern sich aus unserer Produktbeschreibung nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Netto-Preise, die noch nicht die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Die gesetzliche Umsatzsteuer wird separat auf dem Angebot ausgewiesen. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer-, Versand- oder andere Zusatzkosten werden im Angebot ebenfalls gesondert angegeben.

    Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Angebot mitgeteilt.

    Eine Möglichkeit der Zahlungsabwicklung ist über den Zahlungsdiensteanbieter Stripe Payments Europe, Ltd. (im Folgenden: Stripe); weitere Informationen entnehmen Sie der Webseite von Stripe unter: wwww.stripe.com. Für die Durchführung des Zahlungsvorgangs gelten die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der Stripe Ltd., hier eingesehen werden können: https://stripe.com/de/checkout/legal

    Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: “PayPal”), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

  7. Vertragslaufzeit und Kündigung
  8. Die Vertragslaufzeit und der Abrechnungszyklus ergeben sich aus dem ausführlichen Angebot.

    Die Frist zur ordentlichen Kündigung bei Paketen mit jährlichem Grundpreis beträgt 1 Monat zum Ablauf des Abrechnungszyklus. Die Frist zur ordentlichen Kündigung bei Paketen mit monatlichem Grundpreis beträgt 2 Wochen zum Ende des Kalendermonats.

  9. Liefer- und Versandbedingungen
  10. Der Kunde erhält unsere digitalen Inhalte ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail.

  11. Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte
  12. Wir räumen dem Kunden an den überlassenen Inhalten das nicht ausschließliche, örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die überlassenen Inhalte zu privaten sowie zu geschäftlichen Zwecken zu nutzen. Generell wird durch den Abschluss eines Pakets die Nutzung durch einen Endnutzer lizensiert. Die darüber hinausgehende Verteilung der Inhalte innerhalb der Organisation des Käufers darf nur nach Absprache mit uns erfolgen.

    Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb des Rahmens dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist nicht gestattet, soweit wir nicht einer Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten zugestimmt haben.

  13. Datenschutz
  14. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir behandeln personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe der Daten ohne die ausdrückliche Einwilligung des Berechtigten erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung des Vertrages. Näheres entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

  15. Gerichtsstand, Sprache und anwendbares Recht
  16. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten Sitz des Anbieters. Der Vertrag wird auf Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt auf Deutsch. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

  17. Sonstige Bedingungen
  18. Wir bleiben berechtigt, diese Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Zukunft zu ändern. Vorgenommene Änderungen sind dem Kunden schriftlich (E-Mail ausreichend) mitzuteilen. Die Änderungen werden wirksam, es sei denn der Kunde hat diesen innerhalb von vier (4) Wochen ab Zugang der Mitteilung nach Satz 2 schriftlich uns gegenüber widersprochen. Der Anbieter weist den Kunden in der schriftlichen Mitteilung nach Satz 2 nochmals ausdrücklich auf die Bedeutung und Rechtsfolgen eines Schweigens hin. Widerspricht der Kunde den Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, können sowohl die Anbieter als auch der Kunde die von der Änderung betroffene Vereinbarung außerordentlich formgerecht kündigen.

  19. Schlussbestimmungen
  20. Soweit eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

Stand: Oktober 2019

Wird verarbeitet...